Jagen Weltweit - zurück zur Startseite
HOME KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM DATENSCHUTZ WIDERRUF AGB FAQ

ANMELDUNG: Abo-Nr.: Passwort:  

SUCHE:   
LÄNDER
WILDARTEN
AUSRÜSTUNG
LEXIKA
SERVICE
JAGDREISEN
BLICKFANG
FILME
SHOP
NEWSLETTER
NEWS-ARCHIV

Sie befinden sich hier: HOME  - STARTSEITE  - Meldungen

Druckversion

Druckversion

08.02.2017

FACE: NEUER GESCHÄFTSFÜHRER

Die „Europäische Föderation der Verbände für Jagd und Naturschutz“ (FACE) mit Sitz in Brüssel bekommt im Februar einen neuen Geschäftsführer. Er heißt Ludwig Willnegger und ist studierter Landwirt und Jurist aus Niederbayern.

 

LW.JPG
(Foto: Privat)

In den letzten zehn Jahren hat er beim europäischen Bauernverband gearbeitet und anschließend die Brüsseler Repräsentanz der Supermarktkette EDEKA geleitet; er kennt sich also mit den europäischen Institutionen und den Agrar- und Lebensmittelthemen bestens aus.

Die FACE vertritt die Belange der Jäger bei der EU. Beispielsweise konnte bei der Feuerwaffenrichtlinie erfolgreich interveniert werden. Mitglieder der FACE sind die nationalen Jagdverbände aus 36 Ländern, darunter alle EU Mitgliedsstaaten sowie andere Länder des Europarates. Deutsches Mitglied ist der DJV. Bayerns Jäger sind jedoch nicht vertreten, zahlen deshalb auch nichts, weil die FACE keine Regionalverbände als Mitglieder zulässt.

Mit einem Jahresbudget von weniger als einer Million Euro tut sich die FACE naturgemäß schwer, gegen die Übermacht der Jagdgegner und NGOs in Brüssel zu bestehen. Erfolg kann Ludwig Willnegger nach eigener Aussage nur haben, wenn die diversen Jagdverbände und andere Organisationen des ländlichen Raums eng zusammenarbeiten.

rdb

 



JETZT IM HANDEL:
JWW_1_2017.JPG
Inhalt »

HIER BESTELLEN

NÄCHSTES HEFT:
ab 24.03.2017 im Handel

ABONNIEREN

INSERIEREN

ONLINE WERBEN

ANZEIGEN-SUCHE

MEDIADATEN

Paul Parey Zeitschriftenverlag
Im Paul Parey Zeitschriftenverlag erscheinen:  
Wild und Hund Wild und Hund Exklusiv Wilde Hunde Deutsche Jagdzeitung Jagen weltweit Hunting World Wide Keyler Fisch und Fang Raubfisch