Jagen Weltweit - zurück zur Startseite
HOME KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM DATENSCHUTZ WIDERRUF AGB FAQ

ANMELDUNG: Abo-Nr.: Passwort:  

SUCHE:   
LÄNDER
WILDARTEN
AUSRÜSTUNG
LEXIKA
SERVICE
JAGDREISEN
BLICKFANG
FILME
SHOP
NEWSLETTER
NEWS-ARCHIV

Sie befinden sich hier: HOME  - STARTSEITE  - Meldungen

Druckversion

Druckversion

08.02.2017

5 Hirsche in Kanal gestürzt

Samstagnachmittag stürzten in Landquart (Schweiz) 5 Hirsche in einen Kanal. Eines der Stücke konnte nur noch tot geborgen werden.

 

2017-02-06 Landquart__w_1600__h_0.jpg
(Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Laut Wildhut seien die Hirsche durch Spaziergänger oder Hunde beunruhigt worden. Eine Anwohnerin meldete gegen 16 Uhr, dass das Wild in den Kanal gesprungen und mitgerissen worden sei.
 
3 Stücke retteten sich über den Schmutzrechen des Kraftwerbetriebes in den Bedienungsraum im ersten Stock. Dort richteten die Beamten und Wildhut einen Fluchtweg für das verängstigte Wild ein. In der Nacht nutzen Sie diesen und verließen das Gebäude. Der 4. Hirsch wurde ebenfalls über den Schmutzrechen gestoppt, floh aber über den entwässerten Kanal. Der 5. wurde tot geborgen.
 
sl

 



JETZT IM HANDEL:
JWW_1_2017.JPG
Inhalt »

HIER BESTELLEN

NÄCHSTES HEFT:
ab 24.03.2017 im Handel

ABONNIEREN

INSERIEREN

ONLINE WERBEN

ANZEIGEN-SUCHE

MEDIADATEN

Paul Parey Zeitschriftenverlag
Im Paul Parey Zeitschriftenverlag erscheinen:  
Wild und Hund Wild und Hund Exklusiv Wilde Hunde Deutsche Jagdzeitung Jagen weltweit Hunting World Wide Keyler Fisch und Fang Raubfisch